News Update #2 – Wichtige Informationen für morgen, Samstag, den 18. Januar

Infos zum Tag

Wir rufen auf, sich bis spätestens 10.00 Uhr an verkehrsgünstig gelegenen Meilensteinen zu versammeln – wie dem Neustädter Bahnhof, dem Bahnhof Buckau oder dem Hauptbahnhof.

Noch immer mobilisieren die Nazis für 12 Uhr zum Neustädter Bahnhof. Eine endgültige Route ist noch immer nicht bekannt. Es bleibt also dabei: Möglicherweise wissen wir erst am Samstag selbst, wo die Nazis laufen werden. Deshalb ist es wichtig, immer aktuelle informiert und mobil zu sein. Bitte verfolgt unsere Updates auf Twitter und Facebook.

Twitter: twitter.com/blockmd2014

Hashtag: #blockmd

Facebook: facebook.com/blockmagdeburg

Unter dem Hashtag #mdnazifrei wird das Bündnis Magdeburg Nazifrei twittern. Nach Möglichkeit werden wir beide Hashtags verwenden. Unter dem Hashtag #BgRMagdeburg informiert das Bündnis gegen Rechts Magdeburg über die Aktivitäten der Meile und der Meilensteine.

Orientierung in der Stadt

Um sich in der Stadt orientieren und die verschiedenen Meilensteine finden zu können, bietet das Bündnis gegen Rechts eine Karte – auch als PDF zum Download (A3) – an:

Download Karte als PDF

Außerdem findet ihr hier eine Aktionskarte des Bündnis Magdeburg Nazifrei:

Magdeburg Übersicht (Druckversion)
Magdeburg Detail (Druckversion)

Informationen über Linien und Fahrtzeiten von Straßenbahn und Bus findet ihr auf den Seiten der Magdeburger Verkehrsbetriebe: www.mvbnet.de

Sanitätsdienst und Ermittlungsausschuss für Magdeburg am 18. Januar

  • Ermittlungsausschuss: 0151 17787876 (ab 07:30 Uhr erreichtbar)
  • Demo-Sanitätsdienst: 01577 0669654 (ab 07:30 Uhr erreichbar)

Ansprechbar für Presse und Medienschaffende

Unser Pressebüro ist rund um die Uhr ansprechbar Es wird auch ein Presseteam auf der Straße geben, das Journalist_innen gern über den gesamten Aktionszeitraum hinweg begleitet sowie Rede und Antwort steht. Elektronisch stehen wir unter info@blockmd.de zur Verfügung.

Pressebüro: 0152 / 189 859 25 (Paula Grobbecker, Pressesprecherin)

Presseteam auf der Straße: 01577 / 189 47 90 (Tom Bruchholz)
Advertisements